Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Silikapäckchen

Silikagel- (oder Kieselgel)-Päckchen sind meist in den Paketen von neu gekauften Lederwaren. Normalerweise schmeißen wir sie sofort weg. Immerhin steht ja auch fett drauf, dass man sie wegwerfen soll: "Throw away" ("Wegwerfen".)
Hiiillllfeee…. giftig!!! Nein, sind sie nicht, sie sind völlig ungiftig. Aber da die Päckchen Ähnlichkeit mit Zuckertüten haben, der Verpackungshinweis "Throw away. Do not eat." Der Hinweis ist lediglich dazu da, um eine Verwechslung mit Lebensmitteln zu vermeiden. Solltest Du ausversehen einige Kügelchen aus den Tütchen verschlucken, scheidest Du sie einfach wieder aus.
Die Aufgabe der Silikagel-Tütchen ist es, Feuchtigkeit aufzunehmen und von der Ware, in deren Verpackung die Tütchen beigelegt sind, fernzuhalten. In den Tütchen ist Kieselgel, ein Granulat, das Feuchtigkeit aufnimmt.
Hast Du auch irgendwo eine Kiste mit alten Fotos oder aus Papier und Pappe gebastelten Dingen? Mit ein paar Kieselgel-Tütchen kannst du sie vor Luftfeuchtigkeit und dem Zusammenkleben schützen.

Übrigens: Sind die Silikagel-Päckchen feucht, könnt ihr sie trotzdem wieder benutzen! Einfach im Backofen bei etwa 60 Grad für 60 Minuten trocknen.

Ihr seid weiblich und habt zu wenig Tütchen? Dann haben wir wohl eine wunderbare Ausrede entdeckt, wieder neue Schuhe zu kaufen! "Sorry Schatz, ich brauchte neue Silikagel-Päckchen...."